46. Voxtruper MoultiedBrgerverein Voxtrup e.V. setzt beim nachhaltigen Aufbau seiner Mitgliederstruktur neue Impulse

Mit der 46. Auflage seiner Voxtruper Moultied, hat der Brgerverein Voxtrup e.V. in diesem Jahr neue Mastbe hin zum Auf- und Umbau seiner Mitgliederstruktur gesetzt. Zum ersten Mal in der Geschichte des Brgervereins wurde die traditionelle Voxtruper Moultied (Mahlzeit) fr alle Bewohner des Stadtteils Voxtrup geffnet und nicht nur fr die Mitglieder des Brgervereins.

Das neue Konzept entstand in vielen Gesprchen und berlegungen des in diesem Jahr neu zusammengesetzten Vorstandes des Brgervereins. Die Vorstandsmitglieder haben sich zum Ziel gesetzt, bei der Mitgliederstruktur aktiv und nachhaltig frische Impulse zu setzen und somit den Brgerverein Voxtrup e.V. in eine gute und gesicherte Zukunft zu begleiten.

Die Voxtruper Moultied hatte in diesem Jahr ein buntes Programm zu bieten. Am Anfang Stand ein ein Potpourri an Melodien zum Mitsingen und schunkeln prsentiert von „BlechArt“, dem Blserchor der Pfarrei St. Joseph. Zum Lied „rote Rosen“ verlieh der frisch gekrte „Bachelor von Voxtrup“ alias Kapellmeister Markus Strootmann den weiblichen Besuchern im Saal eine rote Rose. Der junggebliebene Mnnerstammtisch, der eigens seinen Stammtisch fr diesen Abend auf die Voxtruper Moultied verlegt hatte, ging bei dieser Aktion leider leer aus. Htten Sie doch lieber Ihre Frauen mitgebracht!

Nach der musikalischen Erffnung begrte der Vorsitzende des Brgerverein Voxtrup e.V. Ansgar Frankenberg, die Vertreter der Politik, Brgermeisterin Eva-Maria Westermann und die Landtagsabgeordneten und Ratsmitglieder Anette Meyer zu Strohen und Frank Hennig, die Mitglieder und Bewohner Voxtrups. Zum Essen gab es traditionell Pfeffer Pottharst nach westflischer Art, mit Gurken und roter Beete, sowie als Alternative Schnitzel.

Drei Voxtruper Jungs von „Vox Music“ eroberten nach der westflischen Strkung die Bhne und gaben mit einer Mitsingvariante des Herdensingens altbekannte Schlager zum Besten. Die Gste konnten dabei die Liedtexte auf einer Leinwand live mitverfolgen und mitsingen. Zum Ende der Darbietung hielt es nur noch wenige Gste auf Ihren Sthlen. Die Meisten standen vor der Bhne und sangen und klatschen lautstark mit.

DJ Kaiser rundete dann den Abend ab, indem er Schlager und Hits der 80er und 90er Jahre sowie auch aktuelle Gassenhauer prsentierte und es dann bei den Anwesenden kein Halten mehr gab. Bis weit in die frhen Morgenstunden hinein wurde getanzt, gesungen und noch das eine oder andere Voxtruper Brunnenwasser genossen.

Rund um ein gelungener Abend, war das Credo der Gste zum Schlu. Alt und Jung generationsbergreifend bei einer solchen Feier zu vereinen, schne Stunden zu verbringen, tanzen, essen und singen, dass war und ist eine Hauptaufgabe des Brgerverein Voxtrup e.V.und hier ganz klar, mehr als gelungen.

Thorsten Treidel


Mehr Fotos von der 46. Voxtruper Moultied gibt es hier!

Moultied 2019   Moultied 2019
Moultied 2019   Moultied 2019